Ungewöhnliche Attraktivitäten in New York / Manhattan Skyline (Bild: Jürgen Kroder)

15 ungewöhnliche Dinge, die du in New York erleben kannst

Mit diesen Aktivitäten zu Lande, zu Wasser und in der Luft machst du deinen New-York-Trip zu etwas ganz Besonderes.

New York bietet viel mehr als nur Sightseeing

Über die 5th Avenue flanieren, die Freiheitsstatue besuchen, vom Top of the Rock ddie Skyline bestaunen, im Guggenheim-Museum die Ausstellungsstücke bewundern, am Broadway ein Musical anschauen oder im Central Park die Eichhörnchen beobachten: In New York gibt es unendlich viel zu sehen, zu erleben und zu tun.

Bist du das erste, zweite oder dritte Mal im Big Apple wirst du jedes Mal aufs Neue erschlagen von den vielfältigen Möglichkeiten. Ein Ende ist nicht in Sicht, denn die Stadt lebt und pulsiert, überall entstehen neue Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Das macht New York ja so spannend und faszinierend.


Möchtest du gut und günstig nach New York reisen? Mit unserem Partner* Ab-in-den-Urlaub geht das ganz einfach! >> Suche dir hier die besten Angebote mit wenigen Klicks heraus <<

Ganz besondere Erlebnisse in New York

Möchtest du deinem Trip nach NYC ein paar Sahnehäubchen aufsetzen, solltest du neben dem Abklappern der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auch noch ein paar Besonderheiten auf deine To-Do-Liste setzen.

Hier ein paar Inspirationen.

Helikopter-Rundflug rund um Manhattan

Erlebe Manhattan, Brooklyn und Co. aus einer ganz ungewöhnlichen Perspektive: aus der Luft. Die Helikopter-Flüge sind zwar nicht günstig*, doch die Ausgabe lohnt sich! Den Ausblick wirst du nie wieder vergessen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Cocktails schlürfen auf einer Rooftop-Bar

Manhattan ist eine vertikale Stadt, die du am besten von oben genießt – zum Beispiel bei einem leckeren Cocktail. Begib dich dazu in eine der vielen Rooftop-Bars.

Seilbahn-Fahrt mit Premium-Ausblick

Was viele New-York-Besucher nicht wissen: Die Stadt hat eine Seilbahn zu bieten – die Roosevelt Island Tramway. Sie startet in der 60th Street und bringt dich nach Roosevelt Island. Auf der Insel bekommst du unter anderem einen fantastischen Blick auf den Osten Manhattans.

Bootstouren bei Tag und Nacht

Manhattan liegt an zwei Flüssen, deswegen kannst du hier tolle Bootstouren machen, beispielsweise mit dem Ikea Express nach Brooklyn. Oder du buchst eine Sunset Yacht Tour* über den Hudson und East River.

Ruderboot fahren im Central Park

Der Central Park bietet mehrere Seen. Einer der beliebtesten, der einfach nur The Lake heißt, kannst du mit deiner Muskelkraft erkunden. Miete dir hierzu einfach ein Ruderboot.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Kutschfahrt – mit oder ohne Romantik

Apropos Central Park: Die grüne Lunge New Yorks lässt sich auch ganz gemütlich von einer Kutsche aus genießen. Hierfür hast du mehrere Möglichkeiten: Entweder entscheidest du dich für eine ganz normale Fahrt* oder für die romantische Variante inklusive Rosen und Sekt*.

Heiraten in Manhattan

Bleiben wir bei der Liebe: In New York lässt sich wunderbar heiraten. Die Metropole bietet viele tolle Locations für die Zeremonie wie auch für die anschließenden Hochzeitsfotos.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Birdwatching: Einfach mal Vögel beobachten

Unglaublich, aber wahr: New York hat für Tierliebhaber jede Menge zu bieten. In der Stadt gibt es mehrere Zoos und Aquarien. Zudem kannst du in den Parks und Grünflächen auf Birdwatching gehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Joggen wie die Filmstars

Wenn du in New York joggen gehen willst, gibt es eine Strecke, die du unbedingt absolvieren musst: die um das Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir im Central Park herum. Die rund 2,5 Kilometer lange Strecke kam schon in vielen Hollywood-Filmen vor

Erlebe die vielen Parks

Trotz der vielen Hochhäuser besteht Manhattan nicht nur aus Beton. Die Halbinsel hat auch jede Menge kleiner Parks zu bieten. Somit: Wie wäre es mit einem Park-Hopping, indem du sinnbildlich von Grünfläche zu Grünfläche “hüpfst”?

Wie eine tolle Strecke aussehen könnte, verrät dir mein Guide “Park Hopping Tour durch New York: Entdecke die Parks von Manhattan“.

Bike-Touren durch den Big Apple

Möchtest du beispielsweise das Park-Hopping nicht zu Fuß absolvieren? Kein Problem: Leihe dir einfach ein Fahrrad und erkunde New York City auf eigene Faust! Oder du buchst eine organisierte Führung wie die E-Bike-Tour durch das klassische Manhattan*.

Schlittschuhlaufen zwischen den Hochhausschluchten

Zur Winterszeit eröffnen zahlreiche Schlittschuhbahnen. Die wohl populärste ist die am Rockefeller Center, da sie schon in zig Filmen vorkam. Besonders zur stimmungsvollen Weihnachtszeit ist sie ein echtes Highlight.

Stöbern auf Flohmärkten

In New York finden ständig irgendwo Flohmärkte statt, wo du sicherlich auf das eine oder andere ungewöhnliche Souvenir stößt. Mehr über die Faszination “Flee Markets” erfährst du unter anderem im Buch “Flohmärkte in New und die Menschen dahinter”*.

Action und Entspannung am Meer

Was man gerne vergisst, wenn man durch die Hochhausschluchten läuft: New York City liegt am Atlantik. Möchtest du den richtig sehen, dann fahre mit der Bahn nach Coney Island in Brooklyn. Da kannst du am Strand entlang spazieren gehen, dich im Luna Park austoben oder Meerestiere im New York Aquarium betrachten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Entdecke die “geheimen” Ecken

Eine weitere Tätigkeit, die nicht jeder Tourist macht: Besuche die Locations meiner New York Geheimtipps! Erkunde den Geisterbahnhof der Old City Hall, finde die älteste Pizzeria Nordamerikas in Little Italy oder schau dir an, wo das Haus der “Bill Cosby Show”-Familie steht.

Erlebe New York abseits des Mainstream-Tourismus! Viele tolle "Insider-Locations" gibt es in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.