New York Hess Triangle (Bild: Wikicommons)

David Hess Triangle: Die kleinste Parzelle Land in New York City

Wusstest du, dass das kleinste Grundstück Manhattans nur 0,7 Meter lang ist und die Form eines Dreiecks hat?

In einer Stadt, in der alles groß, größer, gigantomanischer werden muss, fallen besonders die kleinen Dinge auf. So wie das David Hess Triangle in Greenwich Village. Das ist eine dreieckige Mosaik-Kachel, die in den Belag der Fußgängerwegs eingelassen wurde. Darauf steht “Property of the Hess Estate which has never been dedicated for public purposes”.

Der Hinweis hat eine besondere Geschichte: Um das Jahr 1910 herum enteignete New York City unzählige Grundstücksbesitzer, um neue Straßen und Gebäude zu bauen. Bei der Enteignung wurde eine Mini-Parzelle vergessen, die einst David Hess gehörte.

Die Erben von Hess ließen 1922 als Erinnerung das dreieckige Grundstück mit der Gedenkschrift versehen. Die 70x65x70 Zentimeter große Fläche gilt seitdem als das kleinste Grundstück der Stadt.

Sightseeing-Tipps in der Umgebung:

    • Erkunde Greenwich Village zu Fuß. Der sympathische Stadtteil ist ein Must-See in New York!
    • Unweit des Hess-Dreiecks befindet sich das Haus, in dem (angeblich) die Freunde der Serie “Friends” wohnten.
    • Und ebenso nur ein paar Gehminuten entfernt steht das schmalste Wohnhaus New Yorks.

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.