New York Old City Hall (Bild: Shutterstock)

Old City Hall: Die geheime Subway-Station

Im Süden von Manhattan gibt es einen alten Geisterbahnhof, den du bei Interesse zu Fuß erkunden kannst.

Die New Yorker Subway ist die beste Möglichkeit, um stressfrei und schnell weite Strecken zurück zu legen. Bei allen Sehenswürdigkeiten und wichtigen Plätzen gibt es eine Haltestelle.

Wenn du mit der Subway-Linie 6 in Richtung Downtown fährst, dann solltest du nicht bei der Endhaltestelle City Hall / Brooklyn Bridge aussteigen, sondern einfach sitzen bleiben. Die U-Bahn bleibt hier nämlich nicht stehen, sondern dreht eine Runde. Und hierbei siehst du für wenige Sekunden auf der rechten Seite eine aufgegebene Subway-Station.

Möchtest du die Old City Hall Station, wie der verlassene Bahnhof heute genannt wird, in Ruhe betrachten, dann solltest du dich einer geführten Tour anschließen. Mehr Infos dazu findest du auf der Webseite des New York Transit Museum.

Sightseeing-Tipps in der Umgebung: 

    • Verlässt die die Subway-Station nach Südwesten, gelangst du zum One World Trade Center, der Trinity Church und der Wallstreet bzw. dem Financial District.
    • Gehst du nach Osten, kannst du einen wunderbaren Spaziergang über die Brooklyn Bridge machen.
    • Oder du läufst nach Nordosten, vorbei am Thurgood Marshall Courthouse und dem New York County Supreme Court nach Chinatown.

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.