New York West Side Cow Tunnels (Bild: Freepik)

West Side Cow Tunnels: Wo liegen die mysteriösen Kuh-Tunnel?

Unter den Straßen von Manhattan soll es vergessene Tunnel geben, durch die einst Kühe getrieben wurden. Stimmt das?

Gab es Kuh-Tunnel in New York?

Der Untergrund von New York regte schon immer die Fantasie der Menschen an. Anscheinend leben neben Ratten auch Alligatoren in den Abwasserkanälen – sagt man.

Ein weiterer moderner Mythos handelt von einstigen Tunnel-Anlagen in der West Side, durch die Kühe gelaufen sein sollen. Was ist dran an dieser Geschichte?

Woher kommt die “Urban Legend”?

Bereits 1870 kam das Gerücht auf, unter der 12th Avenue und der 34th Street würde es unbekannte Tunnel geben. Man behauptete, in diesen liefen Kühe umher.

Die Geschichte von den West Side Cow Tunnels verbreitete sich schnell und hielt sich bis heute. Lange Zeit galt sie Spinnerei. Trotzdem schenkte man ihr irgendwie Glauben, ansonsten wäre der Mythos von den Kuh-Tunneln nicht am Leben geblieben.

Gab und gibt es wirklich Kuh-Tunnel in New York?

Anscheinend. Verschiedene Untersuchungen Anfang der 2000er-Jahre fanden heraus, dass es früher wirklich Tunnelanlagen unter der 34th Street und 38th Street gab. Diese führten zu Metzgereien.

Über die sogenannten West Side Cow Tunnels konnten die Tiere einfach zur Schlachtbank gebracht werden, ohne dass man sie über die Straßen treiben oder transportieren musste. Ob diese unterirdischen Transportwege noch existieren, wurde bislang nicht bestätigt.

Warum? Da, wo man die Kuh-Tunnel vermutet, steht heute das Javits Center. Und umliegend befindet sich das komplett neu errichtete Hudson-Yards-Areal.

Sightseeing-Tipps in der Umgebung

  • Ganz klar: Erlebe die Highlights von Hudson Yards, wozu unter anderem The Vessel und das Edge Observation Deck gehören.
  • Von Hudson Yards aus kommst du sehr gut zur High Line und zum Intrepid Sea, Air & Space Museum.

Möchtest du gut und günstig nach New York reisen? Mit unserem Partner* Ab-in-den-Urlaub geht das ganz einfach! >> Suche dir hier die besten Angebote mit wenigen Klicks heraus <<

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.