New York Pailey Park (Bild: Jürgen Kroder)

Paley Park: Versteckter Mini-Park mit Wasserfall

Was New York unter anderem so sympathisch macht, sind seine unzähligen, kleinen Ruheoasen. Dazu gehört auch der Paley Park.

Ein Wasserfall in New York?!

New York ist laut und hektisch. Zum Glück bietet die Stadt fast unzählbar viele Parks, in denen du dich entspannen kannst. Manche davon sind nur wenige Meter groß, so wie der Paley Park.

Der Paley Park liegt in einer Nische zwischen mehreren Hochhäusern. Das ist nicht die einzige Besonderheit. Der Mini-Park kann sogar mit einem rund sechs Meter hohen (20 Foot), künstlichen Wasserfall aufwarten.

Was macht den “Vest Pocket Park” so besonders?

Der Paley Park gilt wie der Greenacre Park als sogenannter “Westentaschen Park”, da er nur wenige Meter lang bzw. klein ist. 390 Quadratmeter (umgerechnet 4.200 Square Feet) umfasst das Gelände.

Es wurde so konzipiert, dass die Besucher vom hektischen Lärm der umgebenden Straßen abschalten können. Das geschieht durch mehrere Maßnahmen. Zum Beispiel die künstlich gepflanzten Bäume wie auch der Efeu an den Seitenwänden wirken lärmdämpfend.

Zudem sorgt der Wasserfall, bei dem über 6.500 Liter Wasser pro Minute herabfallen, für ein sogenanntes weißes Rauschen. Damit werden Umgebungsgeräusche ausgeblendet und Störgeräusche (wie das Hupen der Autos) unterdrückt.

Fun-Fact: Die verschiedenen, falschen Schreibweisen

Paily Park, Paylie Park, Pay-Li Park, Peyly Park, Peylie Park: Es kursieren verschiedene Schreibweisen. Doch nur eine ist richtig: Paley Park.

Woher hat der Paley Park seinen Namen?

Die kleine Oase bekam ihren Namen von William Paley, dem ehemaligen CBS-Vorsitzenden. Er finanzierte den Park, weil er damit etwas Neues schaffen wollte: einen öffentlichen Raum im Privatbesitz.

Das Konzept dazu entstand 1963 bei Zion & Breen Associates. Vier Jahre später, 1967, wurde der Paley Park offiziell eröffnet.

Die Schaffung von künstlichen Plätzen, die zu dann zu Treffpunkten werden, ist eine Idee, die in Großstädten immer wichtiger werden. Eine Beleuchtung des Themas gibt es unter anderem in dem bereits 1980 erschienenen Film “Social Life of Smal Urban Places”, in dem auch der Paley Park vorkommt.

Wo liegt der Paley Park in New York?

Er befindet sich im Herzen von Manhattan in der 53th Street, nur unweit der 5th Avenue. Wenn du also mal eine kurze Pause von deiner Shopping- und Sightseeing-Tour brauchst, bist du hier genau richtig.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

  • Um die Ecke verläuft die 5th Avenue. Viele bekannte Sightseeing-Highlights wie das Rockefeller Center oder die St. Patrick’s Church sind nur wenige Gehminuten entfernt.
  • Weniger bekannt ist die “geheime” 6 1/2 Avenue, die ein kleines New Yorker Kuriosum darstellt.

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.