New York Greenacre Park (Bild: Greenacre Foundation)

Greenacre Park: Der unbekannte “Westentaschen-Park”

New York hat zahlreiche Parks zu bieten, davon liegen rund 30 in Manhattan. Diesen kennt leider kaum einer.

Künstliche Wasserfälle und viel Grün

In NYC liegen ein paar große und namhafte Parks. Central Park, Battery Park, Union Square Park – diese Namen sind weltweit bekannt. Aber hast du schon einmal vom Greenacre Park? Wahrscheinlich nicht. Das solltest du dringend nachholen!

Der Greenacre Park ist eine kleine, künstlich geschaffene Oase, die recht zentral in Manhattan platziert ist. Dort gibt es viele grüne Pflanzen und Bäume. Das Highlight: der 25 Fuß (rund 7,6 Meter) hohe Wasserfall. Ja, das erinnert an den Paley Park.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Greenacre Park (@greenacreparkny)

Was den Greenacre Park noch besonders macht

Der Park ist lediglich 6.000 Square Foot (550 Quadratmeter) groß, weshalb er auch als “Vest Pocket Park” (“Westentaschen Park”) bezeichnet wird. Der Landschaftsarchitekt Hideo Sasaki entwarf den Greenacre Park, die offizielle Eröffnung fand 1971 statt.

Seitdem gewann die Erholungsstätte mehrere Preise und wurde ins National Register of Historic Places eingetragen. Die Greenacre Park Foundation betreibt den Park, Gründerin war Abby Rockefeller Mauzé – die Enkelin des Öl-Tycoons John D. Rockefeller.

Wo liegt der Greenacre Park in New York?

Das “Pärkchen” ist recht einfach zu finden. Es liegt zwischen East 51nd Street und East 52th Street und zwischen 2nd Avenue und Lexington Avenue.

Sightseeing-Tipps in der Umgebung

    • Läufst du in den Osten zum East River, siehst du die UN Headquarters und die American Copper Buildings.
    • Begibst du dich ein paar Blocks nach Westen, stößt du auf die Park Avenue. Hier stehen unter anderem die St. Bart’s Church mit der größten Orgel der Stadt sowie das Helmsley Building, das Autos “frisst”.

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.