Strawberry Fields in New York (Bild: NEW YORK GEHEIMTIPPS / Jürgen Kroder)

Strawberry Fields: Eine Gedenkstätte für John Lennon

Der Ex-Beatle John Lennon lebte und starb in New York. Eine besondere Stelle im Central Park erinnert an den Musiker.

Die Strawberry Fields gibt es wirklich – in New York!

Im Westen des Central Parks, auf der Höhe der 70. bis zur 74. Straße, liegen die Strawberry Fields. Der Name erinnert nicht von ungefähr an die Beatles.

Nimmst du den Eingang an der 72. Straße, gelangst du nach ein paar Metern an einen kleinen Platz.  Hier wurde ein Mosaik mit dem Wort “Imagine” eingelassen – eine Anlehnung an den gleichnamigen John-Lennon-Song.

Ein Ort für Beatles-Fans

Das Mosaik setzte Yoko Ono, die ehemalige Frau von John Lennon, als Erinnerung an den Ex-Beatle um. Noch heute pilgern jedes Jahr Zigtausende Fans des Musikers dort hin. Somit sind die Strawberry Fields kein echter New York Geheimtipp, aber trotzdem eine schöne Besonderheit des Central Parks und eine sehenswertes Plätzchen.

Wo liegen die Strawberry Fields im Central Park?

Das John-Lennon-Memorial findest du im unteren Drittel des Central Parks, nahe der Central Park West Avenue.

Sightseeing-Tipp in der Umgebung

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Reisetipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.