Shakeapeare Garden im Central Park von New York City bzw. Manhattan (Bild: Jürgen Kroder)

Shakespeare Garden: Ein Ort der Beschaulichkeit

Suchst du ein ruhiges und zugleich wunderschönes Plätzchen im Central Park? Dann solltest du dich in den Shakespeare Garden zurückziehen.

Was macht den Shakespeare Garden so besonders?

Der Central Park ist – zumindest in den Frühlings- und Sommermonaten – eine grüne Oase. Ein Ort der Erholung, ideal zum Ausspannen vom Trubel der Großstadt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#shakespearegarden im #centralpark ist ein kleiner #newyorkgeheimtipp . . #newyork #nyc #manhattan #flowers #park

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps) am

Shakespeare Garden stellt ein besonders romantisches Fleckchen dar. Die ganz besondere New York Location lädt mit seinen bunten Blumen und den knorzigen Bänken zum Verweilen, Ausruhen, Dösen, Philosophieren und Nachdenken ein. Und auch Liebespaare fühlen sich hier sehr wohl.

Gibst du dich der Ruhe und dem Birdwatching hin, entdeckst du sicherlich bald ein paar exotische Besonderheiten des Shakespeare Garden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Woher hat der Shakespeare Garden seinen Namen?

In der rund 16.000 Quadratmeter große Grünanlage im englischen Stil siehst du allerlei Blumen, Sträucher und Bäume, die in den Werken von William Shakespeare erwähnt werden. Um diese Beziehung zu erklären, stehen in der Gartenanlage überall bronzene Tafeln.

Ursprünglich trug Shakespeare Garden im Central Park den Namen The Garden of Heart. Er wurde 1912 von Dr. Edmond Bronk Southwick angelegt und sollte Schülern die Flora näherbringen. In den folgenden Jahren pflanzte Southwick, der ein Shakespeare-Fan war, die ersten Pflanzen, die an sein Vorbild erinnerten.

1916, am 300. Todestag von William Shakespeare, gab es dann die offizielle Umbenennung des Gartens in seinen heutigen Namen.

Wo liegt der Shakespeare Garden im Central Park?

Er ist ziemlich genau in der Mitte der grünen Lunge von Manhattan zu finden. Wenn du vom Central Park Lake zum Duck Pond läufst, kannst du den Park im Park kaum verfehlen.

Sightseeing-Tipp in der Umgebung

    • Nur ein paar Schritte vom Shakespeare Garden entfernt steht das Swedish Cottage Marionette Theatre – ein uriges Puppentheater.
    • Gleich neben Shakespeare Garden gibt es ein weiteres Highlight: das kompakte Schlösschen Belvedere Castle.
    • Und das Delacorte Theater lädt ebenfalls zum Verweilen ein. Beispielsweise, um Shakespeare-Stücke anzuschauen.
    • Möchtest du Haie sehen? Dann laufe zur Subway Station 81st Street!

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.