New York - St Bartholomew's Church (Bild: Jürgen Kroder)

St. Bartholomew’s Church: New Yorks größte Kirchenorgel

Mitten in den Hochhausschluchten von Manhattan steht diese schöne Kirche. Sie ist unter anderem für ihre Musik bekannt.

Was macht die St. Bartholomew’s Church so besonders?

In ganz Manhattan siehst du unzählige Kirchen und Kathedralen. Jede ist auf ihre ganz eigene Art faszinierend und besonders. Mal beeindrucken die Gebäude durch architektonische Finessen, mal durch besondere Grabmäler (wie bei der Trinity Church).

Die St. Bartholomew’s Church in der Park Avenue bietet gerade für Kirchenmusik-Interessierte ein Highlight: ihre gewaltige Orgel. St. Bart’s, so der umgangssprachliche Name der Kirche, besitzt die größte Orgel von New York City – und damit eine der zehn größten Orgeln in der ganzen Welt.

Genauer gesagt handelt es sich bei dem weltbekannten Instrument nicht nur um eine Orgel, sondern um eine Orgelanlage mit vier Einheiten. Diese befinden sich links und rechts des Chores, auf der West-Empore und in der Kuppel.

Ein kurzer Einblick in die Geschichte der Kirche

Seinen Ursprung hat das Gebäude in der Lafayette Street in Lower Manhattan, wo es 1835 errichtet wurde. 1872 erfolgte der Umzug und Neubau in der Madison Avenue, in Nähe des Bryant Parks. Doch auch dieser Platz war nicht für die Ewigkeit: 1902 erfolgte ein weiterer Neubau am heutigen Platz. Dabei haben die Architekten manche Elemente der Vorgänger integriert.

Die aktuelle St. Bartholomew’s Church feierte ihr Richtfest im Jahr 1930. Sie hat man wie Schloss Neuschwanstein im Neoromantik-Stil gebaut, die Kuppel wurde durch die byzantinische Architektur beeinflusst.

St. Bart’s NYC gehört seit 1980 offiziell zu den Kulturdenkmälern der Vereinigten Staaten von Amerika. 2016 folgte der Status als National Historic Landmark.

Wo liegt St. Bart’s in New York?

Wenn du die breite Park Avenue in Richtung Norden gehst, kannst du die große Kirche auf der rechten Seite kaum übersehen.

Sightseeing-Tipps in der Umgebung

    • Läufst du die Park Avenue gen Süden, stehst du vor einem ikonischen Gebäude: dem Helmsley Building.
    • Dahinter befindet sich das Grand Central Terminal (der größte Bahnhof New Yorks) mit seiner Whispering Gallery, etwas versetzt steht das weltbekannte Chrysler Building.
    • Gehst du von St. Bart’s aus zwei Avenues nach Westen, stehst du vor dem Rockefeller Center. Das bietet mit dem Top of the Rock eine der besten Aussichtsplattformen der Stadt.

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.