Biergarten, Oktoberfest, Hofbräu-Haus und weitere Bier-Locations in New York City bzw. Manhattan (Bild: Pixabay)

Biergarten und Hofbräuhaus: Gibt es das in Manhattan?

Kannst du in New York deutsches Bier in gemütlicher, bayerischer Atmosphäre genießen? Oh ja! Das sind die besten Beer Locations.

Die USA und ihre Liebe zu Good old Germany

Sehr viele US-Amerikaner lieben Deutschland und die Deutschen! Sie schwärmen von German Engineering und German Pünktlichkeit, sie fahren Mercedes, Porsche, Audi und BMW (gerne als “Beamer” bezeichnet).

Selbstverständlich kennen sie alle Berlin, Heidelberg, Frankfurt und München. Besonders mit Letzterem geht das Interesse an – vermeintlich – deutschen Traditionen einher: Oktoberfest, Sauerkraut, Lederhosen und Bier.

Diese Verbundenheit mit Deutschland hat mehrere Gründe. Eine ist: Viele Einwanderer stammen aus Europa, deshalb gab und gibt es in New York unter anderem Little Italy und “Kleindeutschland”. Klar, dass somit auch in New York das deutsche Bier zelebriert wird.

Biergarten in NYC: Deutsche Kultur in Manhattan

Kommen wir zu der eingangs gestellten Frage zurück: Gibt es in New York einen Biergarten? Ja. Das Beste daran – du findest in Manhattan und Co. nicht nur einen, sondern mehrere Biergärten!

Der bekannteste Beer Garden von Manhattan ist wohl der The Standard Biergarten beim namensgebenden Hotel The Standard. Er liegt ganz im Westen im Meatpacking District, direkt an der High Line und unweit des Chelsea Markets (wo die Oreo-Kekse erfunden wurden).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Darüber hinaus kannst du alleine in Manhattan zu diesen Biergärten gehen:

  • Loreley Beer Garden in Nolita
  • Bowery Beer Garden bei Chinatown
  • Oculus Beer Garden beim One World Trade Center
  • The Beer Garden im Battery Park
  • Andaz Beer Garden an der Wall Street

“German Biergarten”: Wo genau liegen die Manhattan Beer Garden?

Schau einfach bei Online-Kartendiensten wie Google Maps nach. Hier siehst du alle Biergärten in NYC bzw. Manhattan auf einen Blick:

Hinweis: Wenn du etwas googelst, wirst du bestimmt auch auf den Biergarten Manhattan Ost stoßen. Der liegt aber nicht in New York, sondern in Deutschland – im beschaulichen Lunzenau bei Chemnitz.

Beer Hall und Co.: Hat New York ein Hofbräuhaus?

Ja! Nicht nur in München, sondern auch in Manhattan steht ein Hofbräuhaus. Das Bierhaus NYC, so der offizielle Namen, bietet das bekannte Hofbräu-Bier und den beliebten “Bavarian Style”. Die sogenannte German Beer Hall liegt in Midtown Manhattan, das Chrysler Building und die Grand Central Station sind nur ein paar Gehminuten entfernt.

Ebenso sehr bekannt ist die Reichenbach Hall in der West 37th Street an der 5th Avenue. Hier fließt quasi das ganze Jahr über das Bier in Strömen.

Früher gab es auch noch das “Bavarian Bierhaus” Zum Schneider in der East 7th Street. Doch das wurde leider geschlossen. Trotzdem lebt es weiter – mit seinen speziellen Bier-Events wie dem Maifest.

Wird das Oktoberfest auch in NYC gefeiert?

Selbstverständlich! Und das in mehreren Locations. Zum einen feiert man das große Oktoberfest im Central Park, “German-American Octoberfest” genannt, das in der Regel nach der großen Steuben-Parade startet. Zudem wird in jeder Beer Hall, also beim Bierhaus NYC, bei Reichenbach und Konsorten, sowie in zahlreichen Kneipen das Oktoberfest zelebriert.

Besser gesagt: Das Event hat man genüsslich genossen und das (deutsche) Bier fließen lassen. Die Corona-Pandemie machte vielen Festen sowie Biergärten und Bierhallen einen ordentlichen Strich durch die Rechnung.

Tipp: Eine gute Übersicht über alle Oktoberfest-Events in New York City bekommst du bei Eventbrite. Prost!

Was kannst du in den New Yorker Biergärten, Beer Halls und dem Oktoberfest essen und trinken?

Die Antwort ist klar: Hier wird größtenteils die bekannte, traditionelle Verbindung von Bier und Fleisch serviert. So kannst du in den Manhattan Beer Gardens und Beer Halls unter anderem Helles Lagerbier, Hefeweizen, Pilsner und Pale Ale bestellen, zum Beispiel von Hofbräu, Bitburger, und Köstritzer.

Dazu werden dir gerne Bratwurst, Nürnberger, Schnitzel und Frikadellen gereicht, ebenso große “Bretzn”. Darüber hinaus kannst du aber auch Käsespätzle, Burger, BBQ sowie Fisch bestellen und dazu Wein, Cocktails und Antialkoholisches genießen.

Schon gewusst? In New York darfst du nur an bestimmten Orten Bier trinken, denn für den Alkohol-Konsum gibt es strenge Regeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.