Alkohol in New York (Bild: Pixabay)

Wo und wie darf man in New York Alkohol trinken?

Beim Thema Alkohol kennen die New-Yorker-Gesetzeshüter keinen Spaß!

Offenes Trinken von Alkohol in Manhattan

New York gilt als weltoffene Stadt. Sie ist ein “melting pot”, ein Schmelztiegel der Kulturen. Und sie hat auch den Status, eher europäisch als typisch amerikanisch zu sein.

Doch Weltoffenheit und Coolness hin oder her: Das Trinken von Alkohol kann für dich zu Problemen führen.

Alkohol ist nichts für Kinder und Teenager

Beim Thema Waffen sind die Amis locker, aber nicht beim Thema Alkohol.

Harte, also hochprozentige alkoholische Getränke kannst du nur in sogenannten Liquor Stores kaufen. Wein und Bier gibt es dagegen in gängigen Supermärkten.

Für den Kauf von Alkohol musst du mindestens 21 Jahre alt sein und an der Kasse deinen Personalausweis zeigen. Die Getränke solltest du dann in Tüten oder in eine Tasche packen.

Alkohol in der Öffentlichkeit trinken? Nicht in New York!

In den ganzen USA ist es verboten, Alkohol in der Öffentlichkeit zu trinken. Das gilt auch für New York. Kein Scherz.

Selbst im toleranten “Big Apple” darfst du keinen Alkohol an öffentlichen Plätzen konsumieren. Ein Bierchen im Central Park? Oder einen Schluck Wein auf der 5th Avenue? Ein absolutes No-Go!

Landläufig gibt es das Gerücht, man dürfe Alkohol aus braunen Tüten trinken. Das ist falsch!

Das Alkoholverbot in der Öffentlichkeit gilt für jede Situation, jede Tages- und Nachtzeit und für jeden Tag im Jahr. Auch mit braunen Tüten!

Was passiert bei Verstößen gegen das Alkoholverbot?

Wirst du erwischt, zum Beispiel von einem Polizisten, führt das unter Umständen zu unangenehmen Folgen für dich.

Bist du nüchtern und erkennbar ein Tourist, kann es sein, dass dich der Cop lediglich verwarnt. Folgt er aber der Zero-Tolerance-Politik von New York City (NYC), erhältst du einen Strafzettel. Oder eine Gerichtsvorladung.

Was ist noch zu beachten?

Fährst du mit dem Auto durch New York (was Touristen eigentlich nicht zu empfehlen ist), dann musst du den Alkohol im Kofferraum transportieren. Lagerst du selbst harmloses Bier an einem anderen Ort, könnte ein Polizist dich verdächtigen, du würdest während der Fahrt trinken. Das wäre ebenfalls ein Gesetzesverstoß.

Noch schlimmer kommt es für dich, wenn du angetrunken oder gar betrunken Auto fährst. Hier gibt es keine Gnade!

Wo kann man in New York frei Alkohol trinken?

In deinen eigenen vier Wänden. Oder in Bars und Restaurants. Allerdings musst du auch hierfür mindestens 21 Jahre alt sein.

Gut zu wissen: Nicht in allen Restaurants gibt es Alkohol. Denn diese benötigen hierfür eine Lizenz, die für kleinere Läden zu teuer ist.

In Bars kannst du zwar als Volljähriger Alkohol bestellen und trinken – allerdings nur innerhalb gewisser Zeiten. So dürfen Pubs unter der Woche nur zwischen 8 Uhr morgens und 4 Uhr in der Nacht und sonntags von 12 Uhr Mittag bis 4 Uhr nachts alkoholische Getränke ausschenken.


Erlebe New York abseits des Mainstream-Tourismus! Viele tolle "Insider-Locations" gibt es in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.