New York - Transfer vom Flughafen nach Manhattan - Tipps und Preise (Bild: Freepik)

Welcher Transfer ist vom Flughafen nach Manhattan am besten?

Wenn du nach New York reist, solltest du dir Gedanken über den Transfer vom Airport ins Hotel machen. Das sind die besten Möglichkeiten.

Die große Frage: Wie kommt man nach Manhattan?

Wenn du nach New York fliegst und ein Hotel in Manhattan hast, musst du irgendwie vom Airport zum Ziel kommen. Das “Wie” solltest du vor deiner Reise planen. Denn NYC ist riesig und hat drei Flughäfen zu bieten.

Es gibt den John F. Kennedy Airport (Kürzel: JFK) im Südosten von Queens, den LaGuardia Airport (LGA) im Norden von Queens und den Newark Liberty International Airport (EWR) im Nordosten von New Jersey.

Das bedeutet: Kein Flughafen liegt da, wo die meisten Touristen hin möchten. Du benötigst bei deiner New-York-Reise immer einen Flughafen-Transfer nach Manhattan.

Der ideale Transfer von JFK & Co. ins Herz von New York

Dafür hast du mehrere Möglichkeiten. Das sind die Beliebtesten:

  • Bus und Bahn
  • Shuttle-Bus
  • Taxi

Jede Art des Flughafen-Transfer hat natürlich seine Vor- und Nachteile. So unterscheiden sich die Transferzeiten und die Kosten.

Setzt du zum Beispiel auf die öffentlichen Verkehrsmittel, kannst du recht günstig von jedem Flughafen aus ins Zentrum von New York gelangen. Dafür musst du unter Umständen zwischendurch umsteigen. Hier ein Beispiel von Rome2Rio, wie du mit Bus und Bahn vom JFK Airport nach Manhattan kommst:

New York - Flughafen-Transfer vom JKF Airport nach Manhattan - Bus und Bahn Tipps (Bild: Freepik)

Das nächste Bild zeigt, wie du deinen Transfer vom Newark Liberty International Airport zur Penn Station in Manhattan gestalten kannst. Dabei ist unter anderem eine Kombination aus Airtrain und Subway möglich.

New York - Flughafen-Transfer vom Newark Liberty International Airport nach Manhattan - Bus und Bahn Tipps (Bild: Rome2Rio)

Beachte, dass du dich bei dieser Art der Anreise genau über die Haltestellen und die Fahrpläne der ÖPNV-Möglichkeiten informieren musst. Ebenso benötigst du die passenden Tickets. Und du musst am Ende unter Umständen einen langen Weg zu Fuß zu deinem Hotel zurücklegen.

Die komfortabelste Möglichkeit: Shuttle- und Taxi-Transfer direkt zum Hotel

Der einfachste Weg, um vom EWR-, LGA- oder JFK-Airport nach Manhattan zu gelangen, sind Taxis und Shuttle-Busse. In diese musst du am Flughafen-Ausgang nur einsteigen und dann am Ziel aussteigen. Meistens bringen dich die Fahrer direkt vor die Türe deiner Unterkunft.

Bist du mit mehreren Personen unterwegs, sitzt du gerne in einem großen Fahrzeug und/oder hast du sperriges Gepäck (beispielsweise einen Rollstuhl) dabei? Dann bietet sich ein Shuttle-Bus an. Die Anbieter haben oft feste Preise – besonders wenn du den Hotel-Transfer vorab buchst.

Du kannst ebenso ein sogenanntes Flughafentaxi nehmen, das sind meistens die weltbekannten Yellow Cabs. In diese passen in der Regel nur zwei bis drei Personen. Familien oder kleine Reisegruppen sollten eher ein größeres Shuttle-Taxi bzw. einen Shuttle-Bus nehmen.

Magst du es exklusiver? Willst du lieber alleine vom Flughafen nach Manhattan gebracht werden? Dann kannst du einen sogenannten Private Transfer nutzen. Auch bei dieser Wahl empfiehlt es sich, diesen vor Reiseantritt zu buchen, damit du nicht lange warten musst.

Hier ein paar Empfehlungen:

Egal, ob Taxi, Shuttle-Bus oder Private Transfer: Diese Möglichkeiten sind einfach, aber nicht gerade billig. Und es kann vorkommen, dass du lange Zeit im Stau stehst, besonders wenn du zu einer Zeit ankommst, in der Rush Hour herrscht.

Wie viel musst du für den Flughafen-Transfer bezahlen?

Wie hoch sind die Kosten für ein Taxi vom JFK nach Manhattan? Wie viel kostet ein Shuttle oder ein Private Transfer? Wie viel berappt man für eine Fahrt mit Bus und Bahn?

Auf diese Fragen gibt es keine pauschale Antwort. Denn es kommt einerseits darauf an, wo du landest und wohin du möchtest. Andererseits können Saisonen, Spritpreise und dergleichen die Preise beeinflussen.

Für deinen Transfer vom Flughafen zum Hotel oder vom Hotel zum Airport solltest du in New York pro Richtung diese grobe Kosten einplanen:

  • Für die Tickets für Subway & Co. bezahlst du pro Person insgesamt zirka 10 bis 20 US-Dollar.
  • Shuttle-Busse kosten dich rund 40 bis 50 Dollar pro Person.
  • Für ein Taxi vom Flughafen bis zum Hotel musst du mit ungefähr 60 bis 80 Dollar rechnen.
  • Am teuersten sind die privaten Transfers, diese schlagen mit 120 bis 140 Dollar zu Buche.

Fazit

Eine günstige, umweltfreundliche, aber auch umständliche Möglichkeit, um von einem New Yorker Flughafen nach Manhattan zu gelangen, sind Bus und Bahn. Deutlich einfacher und bequemer ist ein Transfer per Taxi oder Shuttle. Plane unbedingt die unter Umständen recht hohen Kosten in deine Urlaubskasse mit ein.

Nicht vergessen: Bitte gibt den Fahrern der Flughafentaxis und Shuttles ein angemessenes Trinkgeld! Dieses kommt auf den Fahrpreis noch mit drauf.

Erlebe New York abseits des Mainstream-Tourismus! Viele tolle "Insider-Locations" gibt es in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Bilder: Freepik, Rome2Rio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.