Gramarcy Park in New York City (Bild: Jürgen Kroder)

Gramercy Park: Ritter und prächtige Stadthäuser

Parks gibt es sehr viele in Manhattan. Um den Gramercy Park herum kannst du ein paar tolle Kuriositäten finden.

Was macht den Gramercy Park so besonders?

Beim Gramercy Park handelt es sich um eine kleine und sehr schöne Grünanlage. Leider kannst du sie nicht betreten, da ein Anwohner-Schlüssel erforderlich ist, um die Tore zu öffnen. Trotzdem solltest du Gramercy Park einen Besuch abstatten.

Rund um die kleine grüne Oase liegen viele schicke Stadthäuser, in denen gut betuchte New Yorker wohnen. Das siehst du an den schönen Fassaden, antiken Säulen und Ritterrüstungen (kein Scherz!) in den Eingangsbereichen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von New York Geheimtipps (@newyorkgeheimtipps)

Wo liegt der Gramercy Park?

Ganz einfach: Der Gramercy Park befindet sich im gleichnamigen Viertel im Osten Manhattans.

Weitere Location-Tipps

    • Nur wenige Gehminuten vom Gramercy Park entfernt steht das bekannte Flat Iron Building. Hier kreuzen sich die 5th Avenue und der Broadway.
    • Der Gramercy Park ist eine von vielen Locations in meiner besonderen Park-Hopping-Tour durch New York.

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.