Pomander Walk in New York (Sonja Stark from Albany, New York, USA, CC BY-SA 2.0 )

Pomander Walk: Das Klein-England der Upper West Side

Fachwerkhäuser, sattes Grün und viele Farben: Pomander Walk sieht aus, als hätte jemand ein Rosamunde-Pilcher-Filmset stehen gelassen.

Altenglische Dorf-Romantik in Manhattan

Das Schöne an den meisten meiner New York Geheimtipps ist: Sie befinden sich mitten in Manhattan, trotzdem kennt sie kaum ein Tourist. Der Pomander Walk gestaltet sich als solch ein Fall.

Beim “Duftkugel-Weg”, so die deutsche Übersetzung, handelt es sich nicht um eine Straße, sondern um ein Mini-Viertel. Diese Micro-Community besteht aus 27 Gebäuden, die im Tudor-Stil (auch bekannt als Tudorgotik) gebaut wurden.

Das heißt, die kleinen, schönen und teils bunten Häuschen sehen so aus, als hätte man sie im 16. Jahrhundert in Großbritannien errichtet und dann nach New York versetzt. So war es aber nicht. Thomas H. Healy, ein Nachtclub-Besitzer, ließ 1921 die Steingebäude des Pomander Walk errichten.

Woher stammt der ungewöhnliche Name?

“Pomander Walk” war eine Theater-Produktion, die 1910 am Broadway lief. Die Komödie spielt in der namensgebenden, fiktiven Nebenstraße von London. In dieser stehen mehrere schicke Häuser, die wie die der herrschaftliche Sitz von Queen Anne aussehen. Queen Anne regierte von 1702 bis 1714.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von John Barbato (@johncbarbato)

Wo liegt Pomander Walk in New York?

Die schönen Häuschen des Pomander Walk stehen in der Upper West Side, zwischen West 94th Street und West 95th Street sowie zwischen Broadway und West End Avenue.

Möchtest du das Viertel besuchen, kannst du nur die außenstehenden Gebäude sehen. Die innenliegenden Häuser sowie den schönen, begrünten Weg dürfen nur Anwohner betreten. Sie haben einen Schlüssel zu dieser Gated Community.

Sightseeing-Tipps in der Umgebung

    • Nicht nur Pomander Walk selbst punktet mit viel Grün. Wenige Meter westlich befindet sich der große, langgezogene Riverside Park.
    • Und wenige Blocks gen Osten befindet sich der Central Park mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten.

Weitere tolle Locations findest du in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.