The Cloisters in New York (Bild: Courtesy of The Metropolitan Museum of Art)

The Cloisters: Das New Yorker Kloster, das keines ist

Wusstest du, dass es in Manhattan ein Kloster gibt? Das bietet mehr als nur ein paar spartanische Kreuzgänge.

Ein Kloster in New York?

In New York siehst du nicht nur neue, moderne, auf Hochglanz-getrimmte Wolkenkratzer. In der Millionen-Metropole gibt es auch unzählige Gebäude, die in gewisser Weise historisch sind.

Zum Beispiel wurde die Trinity Church an der Wallstreet 1846 erbaut, das Mount Vernon Hotel & Museum errichtete man sogar 1799. Neben den wirklich alten Sehenswürdigkeiten befinden sich auch einige in Manhattan, die nur antik aussehen. Dazu gehören das Belvedere Castle und The Cloisters.

Was macht The Cloisters so besonders?

1934 wurde in New York ein Gebäudekomplex gebaut, der wie ein europäisches Kloster aussieht. Doch The Cloisters war nie das Zuhause von Mönchen oder Nonnen. Vielmehr handelt es sich hierbei um eine Zweigstelle des Metropolitan Museum of Art (kurz: Met), weswegen es auch den Namen The Met Cloisters trägt.

Das Museum erinnert mit seiner Architektur, die aus vielen Kreuzgängen besteht, wirklich an ein Kloster. Dabei stellt es keine Rekonstruktion dar, sondern lediglich um eine Interpretation des klösterlichen Baustils.

The Cloisters in New York (Bild: Courtesy of The Metropolitan Museum of Art)

In den Räumen und Hallen kannst du mittelalterliche Kunst betrachten. Die ist teilweise über 1.000 Jahre alt. Zudem bietet The Cloisters schöne Gärten, die zum Entspannen und Abschalten einladen.

Wo liegt The Met Cloisters in New York?

The (Met) Cloisters befindet sich im Fort Tryon Park im Nordwesten der Halbinsel Manhattan. Die genaue Adresse lautet 99 Margaret Corbin Drive.

Tipps zum New York Kloster

  • Die Eintrittskarten für The Cloisters kannst du hier ganz einfach als Met-Ticket vorab kaufen*
  • Möchtest du das  Gebäude, seine Kreuzgänge und seine Gärten kostenlos erleben? Dann solltest du dir diesen Drohnenflug anschauen, bei dem du die Perspektive frei drehen kannst.

Erlebe New York abseits des Mainstream-Tourismus! Viele tolle "Insider-Locations" gibt es in meinem Buch ''NEW YORK GEHEIMTIPPS''

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.